Top 10 Die schönsten Orte der Welt

Wir leben auf einem schönen Planeten, wo wir von solchen Orten umgeben sind, von deren Schönheit der Geist gefangen ist. Wenn wir um die Welt reisen, können wir die Schönheit unserer Natur bewundern und die Eindrücke, die wir von dem bekommen, was wir gesehen haben, werden für immer in unserer Erinnerung bleiben. Dafür und es lohnt sich zu reisen. Es ist schade, dass nicht jeder eine solche Chance hat. Deshalb haben wir uns entschieden, Sie für eine kurze Zeit in eine Atmosphäre der Schönheit zu tauchen und Sie mit einigen der eindrucksvollen Ecken unserer weiten Welt vertraut zu machen. Also, wir präsentieren Ihre Aufmerksamkeit auf die Top 10 der schönsten Orte auf dem Planeten .

1

Großes blaues (blaues) Loch Belize

Irgendwo in der Mitte des Leuchtturmriffs, im Atlantischen Ozean, gibt es ein Big Blue Hole. Warum haben sie sie so genannt? Wahrscheinlich weil die Tiefe dieses Lochs mehr als 120 Meter beträgt und der Durchmesser etwa 300 Meter beträgt. Beeindruckend, nicht wahr? Dank Jacques Yves Cousteau lernten wir die uralte Wassererziehung kennen. Dieser Ort zieht Taucher aus aller Welt mit seiner Schönheit an, aber viele starben in diesem bodenlosen, wässrigen Abgrund. Die Gefahr, dass sich das "Big Blue Hole" in sich verbirgt, ist für die meisten Reisenden kein Hindernis.

2

Geysir fliegen USA

Geysir Fly - wenn nicht der entzückendste Geysir der Welt, dann zumindest einer der schönsten Orte auf dem Planeten. Die Schönheit dieses erstaunlichen Ortes bewundert wirklich. Wer hätte das gedacht, aber dieser Geysir ist von einem Mann entstanden. Sobald an seiner Stelle ein Brunnen gebohrt war, gelangte heißes Wasser nach einiger Zeit aus seinem Lebensraum. Unter dem ständigen Einfluss von heißem Wasser begannen sich allmählich verschiedene Mineralien aufzulösen, wodurch ein einzigartiger Geysir entstand. Jetzt erreicht es 1,5 Meter, aber das ist noch nicht alles, denn der Geysir Fly wächst bis jetzt. Es ist einfach unglaublich!

3

Der Kristallfluß Kolumbien

Einer der schönsten und schönsten Flüsse der Welt befindet sich in Kolumbien. Sein Name ist Crystal, aber die Einheimischen nennen es lieber auf ihre eigene Art, nämlich den "Fluss der fünf Farben" oder "Der Fluss, der dem Paradies entkam". Und schließlich lügen Einheimische nicht, es gibt tatsächlich fünf Grundfarben im Fluss: schwarz, grün, rot, blau und gelb. Und dank der Unterwasserbewohner sind sie der Grund dafür, dass der Fluss farbenprächtige, ausgeprägte Schattierungen hat.

4

Biegung des Colorado River USA

Einer der schönsten Orte auf der Welt, die einen Besuch wert sind, ist die Biegung des Colorado River. Diese natürliche Formation liegt 8 Kilometer flussabwärts vom Glen Canyon Dam und Lake Powell in der Nähe der Stadt Page, Arizona, in den USA. Das Flussbett bizarr gekrümmt und bildet eine Form, die wie ein Hufeisen für ein Pferd aussieht.

5

Arizona Welle USA

Die Arizona Wave ist solch eine erstaunliche natürliche Formation, die nicht in der Top 10 Liste zu erwähnen ist - die schönsten Orte auf dem Planeten wären unfair. Diese uralte Bergbauausbildung sieht sehr schön aus, als ob ein talentierter Künstler sie von Hand gezeichnet hätte. Um zu diesem Ort zu kommen, müssen Sie sich sehr anstrengen. Warum ist das so? Es geht um die Zerbrechlichkeit dieser Berge. Weil sie aus weichem Sandstein bestehen, kann unvorsichtiges menschliches Eingreifen sie einfach zerstören. Daher können nicht mehr als 20 Personen den Tag besuchen. Gutscheine für diese ungewöhnlichen Berge werden im Lotto gespielt.

6.

Höhle von riesigen Kristallen Mexiko

Dieser schöne Ort unseres Planeten wurde im Jahr 2000 erst kürzlich entdeckt. Wo ist dieses Wunder der Natur? In Mexiko, nämlich in einer Stadt mit einem bizarren Namen Chihuahua. Was macht die "Crystal Cave" einzigartig in ihrer Art? Erstens - die Tiefe, die Höhle erreicht 300 Meter tief. Zweitens - Kristalle, der größte von ihnen ist 15 Meter lang und 1,5 Meter breit. Zur Entstehung solcher Kristalle könnten in der Höhle vorherrschende Bedingungen führen, nämlich eine Luftfeuchtigkeit von 100% und eine Temperatur von 60 Grad.

7.

Solonchak Salar de Uyuni Bolivien

Salar de Uyuni ist zweifellos einer der schönsten Orte der Welt. Der Uyuni Solonchak ist ein riesiges Salzfeld, das durch die Austrocknung des Sees entstanden ist. Das Hotel liegt in Bolivien, in der Nähe des Titicacasees. Die Schönheit dieses erstaunlichen Ortes ist erstaunlich, besonders wenn es regnet, zu welcher Zeit der ganze Solonchak Spiegel wird und es scheint, als ob es keine Oberfläche der Erde gibt.

8.

Lake Kliluk Kanada

In der Stadt Osoyos, in Kanada, gibt es einen wirklich außergewöhnlichen See - Kliluk. Es wird auch ein beschmutzter See genannt. Warum? Weil die Mineralien in diesem Wundersee enthalten sind, wird das Wasser fleckig. Aus der Ferne ist der See eher wie eine Steinfliese. Die Sache ist, dass wenn die Temperatur steigt, das Wasser trocknet, aufgrund dessen, Flecken gebildet werden. Die Änderung der Farbe hängt von der Mineralzusammensetzung des Sees zu einem bestimmten Zeitpunkt ab.

9.

Verzauberter Brunnen Brasilien

In Brasilien, nämlich im Bundesstaat Bahia, befindet sich der "Enchanted Well". Dieser Brunnen befindet sich auf dem Grund einer tiefen Höhle, deren Höhe 80 Meter beträgt. Der Brunnen selbst ist 37 Meter tief. Das Wasser dieses Brunnens ist kristallklar und transparent, man kann sogar bis ins kleinste Detail auf den Boden schauen. Diese geheimnisvolle Ecke verzaubert wirklich mit ihrer Schönheit, das Spiel des Lichtes gibt dem Wasser einen bläulichen Schatten. Die gesamte Wasseroberfläche läuft über und schafft ein buntes Spektakel.

10

Marmorhöhlen von Chile

Marmorhöhlen sind eine der beliebtesten Attraktionen in Chile und unserer Meinung nach - das ist der schönste Ort auf dem Planeten . Die Höhlen liegen an einem der tiefsten Bergseen der Welt. Das Material, aus dem die Höhlen bestehen, enthält eine große Anzahl von Kalksteinfelsen, die zur Entstehung von farbenfrohen Landschaften mit einer Vorherrschaft von Blautönen beigetragen haben. Für Taucher ist "Marble Caves" ein echter Fund.

So sind wir zu unserer kleinen, aber sehr reichen Reise zu den schönsten Orten der Welt gelangt. Entschuldigen Sie die Verabschiedung dieser Schönheit, aber wie gesagt, Sie werden noch lange Eindrücke haben. Natürlich hat nicht jeder die Möglichkeit, diese Orte zu besuchen. Aber zusätzlich zu ihnen gibt es viele andere auf unserem Planeten, die auf ihre Art schön und einzigartig sind. Es lohnt sich, genauer hinzusehen und vielleicht finden Sie in Ihrer Stadt die gleichen wunderbaren Orte, die von der Natur selbst geschaffen wurden.

You May Also Like

New Articles

Reader's Choice

© 2023 burobse.com