Top 10 der besten Wirtschaftsstrategien auf PC

Spiele im Genre des Wirtschaftssimulators sind nicht für die Allgemeinheit der Spieler gedacht, da diese Art von Strategie im Management recht komplex ist und nicht jeder hier erfolgreich sein kann. Es ist sowohl für Anfänger als auch für Leute mit einer analytischen Denkweise notwendig. Spiele dieser Richtung erlauben nicht nur, Spaß in der Freizeit zu haben, sondern auch zu denken, wirtschaftliche Schemas zu machen, um Ihren eigenen Gewinn, Verbesserung von Organisationen, Städten und ganzen Staaten zu gewinnen.

Die TOP-10 enthält die besten wirtschaftlichen Strategien auf dem PC , deren Liste unten aufgeführt ist.

10

Industrie Gigant 2 2002

Industry Giant 2 (2002) eröffnet die Top Ten der erfolgreichsten Wirtschaftssimulatoren. Das Spiel findet zu Beginn des 20. Jahrhunderts auf amerikanischem Territorium statt. Der Spieler agiert als Unternehmer, der eine große Organisation schafft. Zu diesem Zweck beschäftigt er sich mit dem Einkauf von Rohstoffen und Ressourcen, der Produktion und dem Verkauf von Waren. Einkommen zu multiplizieren und einen Platz auf dem Markt zu ergattern, sind die Hauptaufgaben eines Unternehmers.

9.

Aufstieg von Venedig 2013 Jahr

Rise of Venice (2013) - ein wirtschaftlicher Simulator, der die Aufmerksamkeit der Spieler verdient. Der Entwickler bietet dem Benutzer an, in die Renaissance einzutauchen und als venezianischer Kaufmann zu besuchen. Er wird ein wirtschaftlich entwickeltes Imperium aufbauen müssen, das sich über ganz Europa ausbreiten wird. Dazu muss der Kaufmann neue Handelsrouten legen, mit anderen Staaten verhandeln, an Schlachten im Meer teilnehmen und die politischen Beziehungen regeln.

8.

Stadtleben 2006 Jahr

City Life (2006) - Urban Simulator ermöglicht dem Spieler, die ganze Vorstellungskraft zu zeigen und eine Stadt nach seinen Wünschen zu bauen. Gamera wird natürlich mit der reichen Grafik von City Life zufrieden sein. Zur Verfügung des Strategen steht die Verbesserung der Stadt und ihrer Bewohner. Dazu gehören nicht nur die Errichtung neuer Gebäude, der Bau von Straßen, die Nobilitierung und Anordnung von Grünflächen, die Einführung öffentlicher Verkehrsmittel, sondern auch die Anpassung sozialer Konflikte zwischen den Bürgern. In der Stadt leben sechs Schichten der Bevölkerung, deren Wünsche berücksichtigt werden müssen, um ein friedliches Dasein zu bewahren. Der Stifter selbst hat die Möglichkeit, durch die Straßen seiner Schöpfung zu wandern.

7.

Die Siedler 7: Wege zu einem Königreich 2010

The Settlers 7: Paths to a Kingdom (2010) belegt mit Recht seinen siebten Platz in den Top Ten der besten Simulatoren am PC. Der Spieler wird seinen Staat im Mittelalter verwalten, der der majestätischste und mächtigste werden sollte. Auf den Schultern des Herrschers liegt der Städtebau, die Führung der Armee, die Regelung der Handelsbeziehungen mit anderen Staaten und die Verteidigung des eigenen Landes. Der Benutzer hat die Möglichkeit, nicht nur mit virtuellen Gegnern, sondern auch mit anderen Spielern online zu kämpfen. Die Verteidigung ihrer eigenen Territorien und die Eroberung neuer Länder machen den Staat des Herrschers zu einer unzerstörbaren Macht.

6.

Städte XL 2009 Jahr

Cities XL (2009) belegt den sechsten Platz in der Bewertung der besten Wirtschaftsstrategien am PC. Der städtebauliche Simulator bietet den Strategen die Möglichkeit, neue majestätische Städte zu bauen, die Wirtschaft des Landes zu regulieren und sich um das Wohlergehen der Bewohner zu kümmern. Im Online-Modus können Spieler mit anderen Spielern interagieren, ihre Städte besuchen, Handels- und Geschäftsbeziehungen aufbauen. Cities XL bietet farbenfrohe und realistische Landschaften, die das Spiel visuell attraktiver machen.

5

Port Royale 2003 Jahr

Port Royale (2003) gehört zu den Top-Fünf-Strategien am PC. Der Spieler wird das 17. Jahrhundert in der Karibik besuchen. Zu seinen Aufgaben gehören Zusammenarbeit und Handel mit 60 Ländern. So verbessert der Spieler nicht nur seine finanzielle Situation, sondern auch die wirtschaftliche Situation in der Welt. Im offenen Meer können Piratenangriffe nicht vermieden werden, so dass der Händler sein Schiff vor feindlichen Angriffen schützen muss. Nur ein Stratege kann sich den Ruf eines ehrlichen Händlers verdienen und ein ganzes Wirtschaftsimperium aufbauen.

4

Simcity 4 2003

Simcity 4 (2003) befindet sich in der vierten Zeile der Bewertung der erfolgreichsten und populärsten Wirtschaftsstrategien. In der vierten Simcity-Serie soll der Nutzer eine Stadt praktisch von Grund auf neu erstellen. Stadtplanungssimulator unterscheidet sich von Analogien mit besserer Klarheit, Komplexität und Sättigung des Hintergrunds. Der Spieler erhält die Möglichkeit, die Stadt seiner Träume zu bauen. Es kann ein riesiger, infrastrukturell entwickelter Riese oder eine kleine, ruhige Provinzecke sein. Zu jeder Zeit kann der Spieler seine Kreation komplett zerstören und die Stadt neu beginnen. In den Händen des Schöpfers als das Aussehen der Siedlung und das Wohlergehen der Stadtbewohner.

3

Anno 1404 Jahr 2009

Anno 1404 (2009) eröffnet die ersten drei Wirtschaftssimulatoren. Die Strategie ist eine Fortsetzung der Reihe von Spielen Anno. Das allgemeine Konzept des Spiels basiert auf realen historischen Fakten: Es umfasst Kreuzzüge, den Bau von Kathedralen Kathedralen, die Bildung der gotischen Architektur, die Blüte des Kapitalismus und so weiter. Der Stratege befasst sich mit der Schaffung und Verwaltung von Siedlungen, der Struktur von Straßen, Handel, politischen Angelegenheiten des Landes und sammelt, falls erforderlich, Truppen für die schweren und Seeschlachten. Vor Beginn der Konstruktion muss das Lineal die erforderliche Menge an Ressourcen sammeln.

2

Sid Meier's Civilization 4 2005

Sid Meier's Civilization 4 (2005) gehört zu den drei besten strategischen Führern. Im Vergleich zu den vorherigen Teilen wurde das Spiel komplett anders und zum ersten Mal in 4 D war es 4 D. Die Essenz von Sid Meier's Civilization liegt in der Verwaltung des Reiches im fernen Jahr 4000 vor Christus. Neben dem Reich der Spieler sind hier auch mehrere andere Zivilisationen vertreten, ebenso die Stämme der Barbaren. Bevor das Spiel beginnt, wählt der Benutzer Karten und die Anzahl der Zivilisationen-Rivalen. Jede Runde bestimmt die Anzahl der Jahre, die von der gewählten Geschwindigkeit abhängen. Je näher die Zivilisation der Moderne ist, desto weniger Jahre sind in einem Zug gegeben. Um bei Sid Meier's Civilization 4 zu gewinnen, wählt der Stratege den Weg zum Sieg. Erfolg wird durch politische, kulturelle oder technologische Vorherrschaft über Rivalen oder die Zerstörung anderer Zivilisationen bestimmt.

1

Railroad Tycoon 2 2001

Railroad Tycoon 2 (2001) - die beste Wirtschaftsstrategie am PC. Das Spiel ist die Fortsetzung des ersten Teils des Eisenbahn-Tycoons. Der Benutzer wählt die Karte, die Ebene und auch den Realismus des ökonomischen Modells aus. Die Hauptaufgabe des Spielers ist der Transport von Frachten und der Bau neuer Straßen. Der Unterschied zwischen der zweiten und der ersten Version ist die Skalierung, Tiefe und neue Grafik. Im neuen Teil wird es notwendig sein, eine transkontinentale Eisenbahnlinie zu bauen und sie zu entwickeln.

You May Also Like

New Articles

Reader's Choice

© 2023 burobse.com