Horrorfilme über den Wald

Wald verursacht im Menschen ein duales Gefühl. Er scheint zwei verschiedene Seiten zu haben - dunkel und hell. Kleine Haine, Kiefer, sonnige Grate, vermitteln ein Gefühl von Ruhe, Ruhe und Frieden. Undurchdringliche düstere Dickichte können die abenteuerlustigsten Reisenden erschrecken. Nicht umsonst wird der Wald zum Schauplatz von Thrillern und Horror. Die schrecklichsten Horrorfilme über den Wald - wir bieten den Lesern eine Auswahl der erschreckendsten Bilder.

10

Paradiessee

" Paradise Lake " - ein britischer Horrorfilm über den Wald mit Michael Fassbender in der Titelrolle.

Jenny und Steven beschließen, ein romantisches Wochenende abseits der Hektik der Stadt und am Ufer eines Waldsees zu verbringen. Während der Fahrt rät der Fahrzeugnavigator dem Paar, sofort umzukehren, aber sie nehmen diese Warnung für das Versagen des Gerätesystems. Nachdem Jenny und Steven sich am Ufer des Sees niedergelassen hatten, bemerkten sie bald eine Gesellschaft von Teenagern, die sich aggressiv und trotzig benahmen. Auf Wunsch von Erwachsenen, sich leiser zu verhalten, reagieren sie auf Unhöflichkeit. Am nächsten Morgen entdeckt das Essen des Paares, dass das Essen verdorben ist, und das Auto hat ein durchbohrtes Rad, das von einem Granatsplitter zerstört wird. Stephen und Jenny verstehen, dass dies die Arbeit von Jugendlichen ist, die beschlossen haben, Spaß auf ihre Kosten zu haben.

9.

Fremder Wald

Weiter geht es mit der Liste der Horrorfilme über den Waldhorror " Alien Forest ", der ähnlich wie "Paradise Lake" und "Turn Not There" im Plot liegt. Michael und Cheryl beschließen, Zeit in malerischen Orten zu verbringen und in die bewaldeten Berge zu gehen. Am Morgen entdeckt Michael, dass Cheryl fehlt. Er geht auf der Suche nach dem Mädchen tief in den Wald, der gestern seine Schönheit bewunderte, und verwandelte sich in einen vollständigen Gefahrenplatz.

8.

Dreh dich nicht dorthin

Eine Serie von Horrorfilmen über den Wald " Turn Not There " besteht aus 6 Teilen. Das erste Bild wurde 2003 auf Bildschirmen veröffentlicht und war in der Anzahl von 500 besten Horrorfilmen für die gesamte Zeit der Kinematografie enthalten.

Die Handlung spielt in West Virginia. Medizinstudent Chris Flynn eilt zu einem Interview. Sobald er sich im Kork befindet, beschließt er, die alte Autobahn zu fahren und stürzt auf der Straße in das Auto. Es gehört der Gesellschaft von Freunden. Sie erzählen Chris, dass sie einen Unfall hatten, weil der Stacheldraht von jemandem auf der Straße ausgebreitet wurde. Junge Leute beschließen, sich zu trennen - einige werden geschickt, um Hilfe zu suchen, und der Rest wartet auf die Autos. Die Gruppe, die Hilfe suchte, findet ein Haus und darin viele Autoschlüssel und menschliche Überreste. Chris und die anderen verstehen, dass der Stacheldraht speziell auf der Straße platziert wurde, und sie wurden ein Objekt der Jagd nach den Bewohnern des schrecklichen Hauses.

7.

Der geheimnisvolle Wald

Thriller und der Horrorfilm " The Mysterious Forest " (im Originalbild "Village") wurden von Kritikern hoch bewertet und sogar für einen Oscar nominiert. Was mochte er an wählerischen Rezensenten?

Im 19. Jahrhundert befand sich in den Wäldern von Pennsylvania das protestantische Dorf Covington. Seine Bewohner führten ein ruhiges, gemessenes Leben, aber nie die Grenzen der Siedlung verlassen. Vor langer Zeit schlossen ihre Vorfahren einen Vertrag mit den geheimnisvollen Kreaturen, die im Wald wohnten - Diejenigen, deren Namen sie nicht nennen. Im Falle eines Angriffs war das Dorf von einer Mauer umgeben, und die Wachen trugen leuchtend gelbe Regenmäntel, weil man glaubte, dass die Kreaturen diese Farbe abgestoßen hätten. Als ein Kind aus Covington stirbt, bittet einer der Bewohner des Dorfes, Lucius Hunt, die Ältesten um Erlaubnis, den Wald zu verlassen und die notwendigen Medikamente in der nächsten Stadt zu finden. Aus Angst vor den Kreaturen und aus Angst vor den Folgen des Verstoßes gegen den alten Vertrag wird er abgelehnt. Als Lucia schwer verletzt wird, entscheidet sich das blinde Mädchen Ivy, allein zu gehen, um eine Medizin zu finden.

6.

Pilze

" Pilze " - ein Horrorfilm über den Wald mit einer faszinierenden Handlung und einer unerwarteten Auflösung. Eine Gesellschaft von Freunden kommt nach Irland. Dort zu leben, verspricht Jake, sie auf der Suche nach halluzinogenen Pilzen in den Wald zu bringen. Er erzählt seinen Freunden die lokale Legende über den Pilz, ob er von einer Person gegessen wird oder stirbt, oder er bekommt ein Geschenk, um die Zukunft zu sehen. Eines der Mädchen, Tara, isst versehentlich einen seltsamen Pilz und überlebt. Ihre Visionen beginnen sie zu quälen, in denen sie den Tod ihrer Freunde sieht.

5

Hexe von Blair

Der Horrorfilm The Blair Witch , der 1999 veröffentlicht wurde, wurde zu einem lebhaften Beispiel dafür, dass Low-Budget-Bilder den Blockbustern der Welt eine Chance geben können. Das Bild wurde nicht nur allgemein bekannt, sondern führte auch zu einer neuen Richtung in der Kinematografie - Pseudodokumentation.

Drei Schüler kommen nach Berkittsville in Maryland, um einen Kurs über die Hexe von Blair zu besuchen, eine Figur in der lokalen Legende. Nachdem sie die Stadtbewohner gefragt haben, gehen sie zum Grabstein - dem Ort, wo die von der Hexe getöteten Elenden gefunden wurden. Nachdem sie sich verlaufen hatten, wanderten die Schüler mehrere Tage durch den Wald und hörten seltsame und beängstigende Geräusche, bis sie zu dem alten verlassenen Haus kamen.

Interessant: Die Schauspieler bekamen jeden Tag immer weniger zu essen, so dass ihre Müdigkeit und Reizbarkeit so natürlich wie möglich auf dem Bildschirm erschien.

4

Reservieren

Im Horrorfilm über den Wald " Reserve " gehen die Ehepartner Michael und Whit mit Michaels älterem Bruder, Sean, an einem Wochenende ins Reservat, um zu jagen. Trotz des Warnzeichens, dass der Nationalpark geschlossen ist, brechen sie das Lager auf und fangen an zu jagen. Am nächsten Morgen wachen alle drei ohne Zelt, persönliche Dinge und mit gemalten Kreuzen auf der Stirn auf. Zuerst denken Michael und Whit, dass das ein dummer Scherz ist Sean, aber bald beginnen junge Männer, unbekannt in Masken zu verfolgen.

3

Leshy

Geht weiter auf unsere Schreckensliste über den Waldfilm " Leshy ".

Als der junge Sheriff Kyle Williams in einer kleinen Stadt Bywater ankam, war er sicher, dass er auf ein ruhiges und gemessenes Leben wartete. Aber nachdem der lokale Tycoon eine Ölplattform auf heiligem indischem Land gebaut hat und die Warnung der Anwohner ignoriert, beginnen die Menschen in der Stadt zu verschwinden. Die Indianer erzählen dem Sheriff, dass die Skrupellosigkeit und die Gier des reichen Mannes das uralte Böse erweckt haben, das in den sumpfigen Sümpfen im Herzen des Waldes lebt. Um den Verbrecher zu finden, geht Williams in die Wildnis - dorthin, wo nachts aus den Sümpfen herzzerreißende Schreie sind.

2

Wald der Geister

" Forest of Ghosts " - einer der neuen Horrorfilme über den Wald, veröffentlicht im Jahr 2016. Das Bild basiert teilweise auf realen Ereignissen. In Japan, am Fuß von Fujiyama, liegt der berüchtigte Wald von Aokigahara oder der "Suicide Forest". Jährlich gibt es bis zu hundert Körper derer, die sich entschieden haben, ihr Leben zu nehmen. Der Wald von Aokigahara hat eine merkwürdige Eigenschaft - wegen der Ablagerungen von Eisenerz darin arbeiten keine Kompasse.

Die Amerikanerin Sarah Price erhält Nachrichten von den japanischen Behörden, dass ihre Zwillingsschwester Jess in den Wald von Aokigahara ging und nicht zurückkehrte. Als sie nach Japan kommt und beschließt, alleine eine Schwester zu suchen, erfährt sie, dass der Wald für seinen schlechten Ruf berühmt ist. Den Weg zu verlassen und die Nacht darin zu verbringen, ist extrem riskant. Anwohner glauben, dass die Seelen der Verstorbenen darin leben, die verbittert sind und versuchen, unvorsichtige Reisende zu erwischen. Trotz der Warnung ging Sarah in den Wald auf der Suche nach einer Schwester in der Gesellschaft eines lokalen Führers und eines neuen Freundes namens Rob. Die erste Nacht, die im Wald von Aokigahara verbracht wurde, lässt Sarah glauben, dass die Ängste der Anwohner vor diesem Ort völlig gerechtfertigt sind.

1

Troll Jäger

Der Horrorfilm " Hunters on Trolls " erzählt von drei Studenten, die sich entschieden haben, einen Dokumentarfilm über die zahlreichen Bärenfälle in den norwegischen Wäldern zu drehen. Sie entdecken, dass sie neben dem Tod der Tiere immer einen Mann namens Hans sahen, der alleine in einem Wohnwagen reiste. Die Schüler finden ihn zum Interview und finden heraus, dass er ein echter Jäger für Trolle ist, die schon lange in den Wäldern und Bergen Norwegens bewohnt sind.

You May Also Like

New Articles

Reader's Choice

© 2023 burobse.com